Beiträge

Rspr.: BGH bestätigt AdWords-Rechtsprechung zur markenmäßigen Benutzung

Bereits Anfang letzten Jahres verneinte der BGH (Urt. v. 13.01.2011 – I ZR 125/07 – Bananabay II » PDF) die markenmäßige Benutzung der Marke eines Mitbewerbers im Rahmen des Schlüsselwortmarketings bei Google AdWords im Wesentlichen mit dem Argument, dass die AdWords-Anzeige selbst keine Markenwiedergabe und auch keine sonstigen Hinweise auf den Markeninhaber enthielt. Am Donnerstag bestätigte und präzisierte der BGH nun seine Auffassung (Urt. v. 13.12.2012 – I ZR 217/10 – Google AdWord: MOST-Pralinen » Volltext-Urteil im PDF-Fomat) Weiterlesen